Zukunftswerkstatt | Lehren der Zivilgesellschaft aus Corona

PartizipationCoronaNachbarschaftPolarisieurngAlle InteressiertenNGOs50+
Freitag, 18.06.2021 14:00 - 18:00 Uhr

Wie verändert(e) die Pandemie unser Zusammenleben? Welche zivilgesellschaftlichen Potenziale erfuhren wir in der Krise? Wie geht es zivilgesellschaftlichen Initiativen im Lockdown? Welche neuen Formen der Artikulation unserer Anliegen haben wir gefunden? Wie verhalten wir uns gegenüber den Corona-Protestbewegungen? Und welche Wege neuer Nachbarschaften sowie der Stadtteilarbeit sind denkbar und was macht unsere Gesellschaften resilienter? Diesen Fragen stellen wir uns in einer Zukunftswerkstatt, in der neben Expert*innen-Inputs der gemeinsamen Reflexion genügend Platz gegeben wird. 
Online, frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Vortragende/r

  • Barbara Wimmer-Stöllinger
  • Juliane Rettenbacher
  • Hans Peter Graß
  • Andrea Thuma

Preis

€ 0,00

Kursdaten:

  • Freitag, 18.06.2021 14:00 - 18:00 Uhr

Kursort:

Online

Kontakt:

Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen

Robert-Jungk-Platz, Strubergasse 18
5020 Salzburg
Salzburg
AUSTRIA


Tel: +43 662 873206
E-Mail: office@jungk-bibliothek.org
Website: https://jungk-bibliothek.org/

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.


ID #3106