Käsesommelier Diplom-Ausbildung

Küche & KellerKäsesommelier Diplom AusbildungKäsesommelier Ausbildung SalzburgKäsesommelierKäsesommelier AusbildungKäsesommelier WIFI SalzburgAusbildung KäsesommelierDiplom KäsesommelierKäsesommelier 2018Käsesommelier PrüfungsfragenKäsesommelier Ausbildung KostenPrüfung zum Diplom Käsesommelier
Sonntag, 18.02.2024 - Donnerstag, 29.02.2024

Werden Sie Käsesommelier bzw. Käsesommelière! Dieser international anerkannte Diplomlehrgang bietet umfangreiches Fachwissen aus der Welt des Käses. Sie erhalten eine gefragte Zusatzqualifikation für Ihre Karriere in der Gastronomie, Hotellerie und im Lebensmittelhandel. Die Ausbildung wird als Ganztageskurs absolviert.

Ihr Nutzen

Karrieremöglichkeiten und Nutzen nach dem Kurs
Käse gehört in Österreich zu den beliebtesten Lebensmitteln. Zum Finale mehrgängiger Menüs werden gerne erlesene Käsesorten serviert, kompetente Beratung ist daher sehr gefragt. Ihr Nutzen nach dem Kurs: Als qualifizierter Käsesommelier sind Sie eine begehrte Fachkraft in der Hotellerie, Gastronomie und im Lebensmittelhandel.

Ziele
Als Diplomierter Käsesommelier verfügen Sie über kompetentes Fachwissen und können Ihre Kunden und Gäste bei der Käseauswahl souverän unterstützen.
 
Abschluss
Abschluss: WIFI-Diplom sowie das in der Wirtschaft im In- und Ausland anerkannte Diplom zum Käsesommelier
Voraussetzungen für den Abschluss:

  • mind. 75 % Anwesenheit
  • schriftliche, mündliche sowie praktische Abschlussprüfung
 
 

Inhalte

Der Lehrgang umfasst 112  betont praxisorientierte Lehreinheiten zuzüglich 2 Prüfungstage, in denen Sie sich alles Wissenswerte aus der Welt des Käses erarbeiten:
  • Käseland Österreich
  • Käseland Schweiz
  • Käseland Frankreich
  • Käseland Italien
  • Käseländer der Welt
  • Käse-Herstellungsverfahren, Reifung und Lagerung
  • Käseberatung, Präsentation und Schnitttechnik
  • Harmonie von Käse und Getränke, und Beigaben
  • Käsesensorik
  • Gesetzliche Bestimmungen.

Zielgruppe

Fachpersonal aus der Gastronomie, aus Molkereien sowie aus dem Lebensmittelhandel mit Berufsschulabschluss oder mit mehrjähriger Praxis.

Voraussetzungen

Zulassungsbedingungen zur Prüfung:

  • Nachweis über den ordnungsgemäßen Abschluss (Lehrabschlusszeugnis) als Koch, Restaurantfachmann bzw. der Doppellehre       Koch/Restaurantfachmann oder über den Abschluss einer Höheren Schule für das Hotel- und Gastgewerbe oder der Nachweis über den ordnungsgemäßen Abschluss als Käsereifachmann und Einzelhandelskaufmann oder
  • Nachweis über 3 Jahre einschlägige Berufspraxis in Service, Küche, im Fachhandel oder in einer Käserei
  • 75 % Anwesenheit im Vorbereitungskurs
  • Nachweis über den Erlag des Prüfungsbeitrags
  • Über die endgültige Zulassung entscheidet das WIFI

Hinweis

Information: 

  • Für die Reise und Nächtigung im Rahmen der Exkursion für den technologischen Ausbildungsteil entstehen geringe Aufwandskosten, die nicht im Kurspreis enthalten sind.

Förderungsmöglichkeiten - WIFI Fördertipps
  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Förderungsrichtlinien und Online-Förderantrag
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Bausparen kann jetzt auch für Aus- und Weiterbildung verwendet werden. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos unter 0662/8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter 0662/8883-0.

Seminarleitung

Johannes Einzenberger Diplom Käsesommelier, St. Gilgen

Förderungsmöglichkeiten

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Zuschuss für Prüfungsgebühr (bis zu 100 %) und für Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung (bis 50 % , max. 2.000 Euro)
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter T +43 50 904540.

Letzte Änderung: 04.09.2023

Preis

€ 1.980,00

Kursdaten:

  • Sonntag, 18.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr
  • Montag, 19.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr
  • Dienstag, 20.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 21.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 22.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 23.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr
  • Sonntag, 25.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr
  • Montag, 26.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr
  • Dienstag, 27.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 28.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 29.02.2024 08:00 - 18:00 Uhr

Kursort:

ECC

Owiedenfeldstraße 18
30559 Hannover
Germany


Kontakt:

WIFI Salzburg

Julius Raab Platz 2
5027 Salzburg
Salzburg
ÖSTERREICH


Tel: +43 662 8888-411
E-Mail: info@wifisalzburg.at
Website: http://www.wifisalzburg.at/
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.