Überprüfung elektrischer Anlagen nach ÖVE/ÖNORM E 8101

ElektrotechnikerÜberprüfung elektrischer Anlagen nach ÖVE/ÖNORM E 8101ElektroüberprüfungPrüfungsprotokollElektroÜberprüfung
Freitag, 19.04.2024 - Samstag, 20.04.2024

Lernen Sie die Überprüfungen von elektrischen Anlagen professionell vorzubereiten, durchzuführen und erfolgreich für Zusatzgeschäfte zu nutzen. Der Überprüfung von elektrischen Anlagen ist eine sicherheitstechnische Überprüfung, die periodisch durchgeführt werden sollte. Mit der Überprüfung ist gewährleistet, dass elektrotechnische Installationseinrichtungen in einwandfreiem Zustand sind. Der Überprüfung ist bei wiederkehrenden Problemen sowie bei Haus- oder Wohnungserwerb besonders zu empfehlen.

Inhalte

  • Rechtsgrundlagen und Haftungsfragen
  • Regelwerke, Verordnungen und Richtlinien
  • Fachliche Voraussetzungen zur elektrischen Anlagen-Prüfung
  • Schutzmaßnahmen gegen Berührungsgefahren
  • Querschnittsprüfung für Leitungen und Kabel
  • Prüfvorgang und Prüfprotokoll für elektrische Anlagen und Betriebsmittel mit praktischer Prüfung
  • Kunden-Nutzen einer Anlagen Überprüfung

Zielgruppe

Elektrotechniker, Elektromonteure und leitende Fachkräfte und Planer elektrischer Anlagen

 

Firmen-Intern-Training – Individuelle Schulungen für Firmen und Unternehmen

Sie können diese Schulung auch als maßgeschneidertes Firmen-Intern-Training (FIT) buchen.
Mit FIT erhalten Sie speziell auf Ihr Unternehmen abgestimmte praxisorientierte Aus- und Weiterbildungsprogramme.

Sie können Themenschwerpunkte, Inhalte, Zeitpunkt und Ort des Trainings selbst definieren. Somit sparen Sie Zeit, Ressourcen und haben die Chance auf optimalen Bildungserfolg.

Klingt interessant?
Kontaktieren Sie Ricarda Brüggler für mehr Informationen zu Trainings, Coachings oder Workshops. 
 

Förderungsmöglichkeiten

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Die Prüfungsgebühr für den 1. und 2. Antritt übernimmt zu 100 % der Bund.  Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung werden bis 50 % , max. 2.200 Euro durch den Bildungsscheck des Landes Salzburg gefördert. Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter T +43 50 904540.

Letzte Änderung: 04.12.2023

Vortragende/r

  • Wolfgang Schwarzenbacher

Preis

€ 540,00

Kursdaten:

  • Freitag, 19.04.2024 08:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 20.04.2024 08:00 - 17:00 Uhr

Kursort & Kontakt:


WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 662 8888-411
E-Mail: info@wifisalzburg.at
Website: http://www.wifisalzburg.at/
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.