Es darf gelacht werden - Humor als soziale Kompetenz

KostenlosHumorFreiwilligenarbeitFreiwilligeEhrenamtliche/Freiwillig Tätige
Mittwoch, 07.09.2022 14:00 - 18:00 Uhr

Ein Seminar voll Spaß und Leichtigkeit mit vielen Praxis-Tipps.

Humor kann helfen, die Seele positiv zu stimmen und schwierige Situationen aufzulockern. Dem gehen wir in Spielen und Übungen nach.

Während man lacht werden im Körper Glückshormone ausgeschüttet und ein generelles Wohlbefinden breitet sich aus. Lachen ist nicht nur für das Immunsystem förderlich, sondern auch für die Psyche überaus wichtig. So beflügelt Humor die Kreativität, entsorgt unseren Seelenmüll und senkt den Stresslevel.

Humor in der Freiwilligenarbeit bedeutet, eine neue Leichtigkeit und Freude im Umgang mit Herausforderungen zu erlangen. So kann es Ihnen mit einer humorvollen Haltung in Zukunft vielleicht besser gelingen, in Konfliktsituationen gelassen zu bleiben und neue Lösungsansätze zu finden. Humorvolle Strategien, die Sie im Seminar kennenlernen werden, können Sie auch im Privatleben gut einsetzen.

Zielgruppe:
Freiwillige, die ihre soziale Kompetenz erweitern möchten.

Anmeldeschluss:
Um eine verbindliche Anmeldung wird bis 31.8.2022 gebeten.

Selbstverständlich werden alle gesetzlich vorgeschriebenen Corona-Sicherheitsmaßnahmen vor Ort zusammen mit unseren Veranstaltungspartner*innen und Seminar-Referent*innen berücksichtigt.

Unterstützt aus Mitteln des Anerkennungsfonds für Freiwilliges Engagement beim Bundesministeriums Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

Vortragende/r

  • Uwe Marschner

Preis

€ 0,00

Kursdaten:

  • Mittwoch, 07.09.2022 14:00 - 18:00 Uhr

Kursort:

Hilfswerk Salzburg

Wissenspark Urstein, Urstein Süd 19/1/1
5412 Puch bei Hallein
ÖSTERREICH


Kontakt:

Freiwilligenzentrum Salzburg

Aignerstraße 53
5026 Salzburg - Aigen
Salzburg
ÖSTERREICH


Tel: +43 676 4309705
E-Mail: office@freiwilligenzentrum-salzburg.at
Website: https://www.freiwilligenzentrum-salzburg.at/

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.


ID #3342