Social Media Manager Ausbildung: Online Diplomlehrgang Social Media Marketing

MarketingSocial Media Manager Ausbildung Online Diplomlehrgang Social Media MarketingSocial Media ManagerDiplomlehrgang Social MediaOnline LehrgangAusbildung Social Media
Mittwoch, 30.06.2021

Mit der Social Media Manager Ausbildung setzen Sie einen wichtigen Karriereschritt in der Welt des Social Media Marketings. In der heutigen virtuellen, globalisierten Unternehmenswelt ist Social Media Marketing ein wichtiger Baustein im Marketing-Mix und oft entscheidend für den Unternehmenserfolg. Social Media Experten sind so gefragt wie nie. Qualifizieren Sie sich mit der Social Media Ausbildung für einen der spannendsten Zukunftsjobs und kurbeln Sie Ihre eigene Karriere an!
 
Im Rahmen der Weiterbildung Social Media Manager lernen Sie zielgerichtete Strategien kennen, wie Ressourcen optimal eingesetzt und wie Unternehmensziele mit Hilfe von Social Media erfolgsorientiert erreicht werden können.

Ihr Nutzen

Im Rahmen der Fortbildung Social Media Manager lernen Sie zielgerichtete Strategien kennen, wie Ressourcen optimal eingesetzt und wie Unternehmensziele mit Hilfe von Social Media erfolgsorientiert erreicht werden können!
 

Inhalte

Ablauf des Online-Diplomlehrgangs
Der Online Diplomlehrgang Social Media Manager kann berufsbegleitend absolviert werden und dauert 4 Monate. Mit den Lernunterlagen und Online-Vorlesungen haben Sie beste Voraussetzungen die Techniken des Social Media Marketings zu erlernen. Ein intensiver Austausch mit Dozenten und TeilnehmerInnen ist durch den StartIQ Online Campus und eine Facebook Gruppe möglich.

Studienbriefe:
Die Basis der Ausbildung zum Social Media Manager wird mit Studienbriefen gelegt, welche Ihnen zum Beginn der Weiterbildung per Post zugesandt werden. In den Studienbriefen sind alle theoretischen Inhalte der Lernmodule zum Social Media Manager aufbereitet. Die Inhalte der Studienbriefe sind zudem auf der Lernplattform hinterlegt, für die Sie zum Studienstart personalisierte Zugangsdaten erhalten. Außerdem finden sich hier fachbezogene Verständnisfragen sowie ein Lexikon mit allen wichtigen Fachbegriffen zu Social Media Marketing, die für Ihre Ausbildung wichtig sind.

Online-Vorlesungen:
Erstes theoretisches Grundwissen zu Social Media eignen Sie sich mit den Studienbriefen an. Einmal wöchentlich können Sie Online-Vorlesungen nutzen, die den Lernstoff mit Praxiswissen aus dem Social Media Marketing verknüpfen. So wird eine optimale Mischung aus theoretischem Wissen und praktischen Skills eines Social Media Managers erreicht. Jede Vorlesung wird für Sie aufgezeichnet und im Anschluss online zur Verfügung stellt, so können Sie Ihre Ausbildung zum Social Media Manager zeitlich flexibel organisieren.

Dozentensprechstunden:
Nach jedem abgeschlossenen Themenkomplex folgt eine Dozentensprechstunde, die Ihnen die Möglichkeit bietet praxisbezogene, individuelle Fragestellungen zu besprechen. So werden die Lerninhalte weiter gefestigt.

Online Workshops:
Ein wichtiger Baustein der Social Media Manager Ausbildung sind zwei Workshop-Tage, die online abgehalten werden. Hier werden die Lerninhalte mit Praxisbeispielen verknüpft und der starke Praxisbezug der Social Media Weiterbildung wird ausgebaut.
Auf Grund der Covid-19-Situation finden die Workshop-Tage derzeit Online statt.

Praxisbezogene Hausaufgaben:
Als angehender Social Media Manager wollen Sie sicherstellen, dass Ihr Lernfortschritt im Rahmen der Ausbildung optimal verläuft. Dafür erhalten Sie praxisbezogene Hausaufgaben. Die ausgearbeiteten Aufgabenstellungen werden durch Ihren Dozenten korrigiert und mit einer Facheinschätzung an Sie retourniert. Durch die Hausaufgaben und deren Auswertung können Sie Ihre Fortschritte fortlaufend überprüfen.

Kursinhalte der Ausbildung zum Social Media Manager
Mit der Social Media Manager Ausbildung erwerben Sie notwendige Fähigkeiten, um im Social Media Marketing
erfolgreich arbeiten zu können. Social Media Plattformen, Tools und Anwendungen werden ebenso bearbeitet, wie Konzeption und Strategien. Auch rechtliche Fragen und Social Media Monitoring sind Teil der Social Media Weiterbildung.

Der Routenplaner für den Web 2.0 Datenhighway
Im Vergleich zu klassischen Medien ergeben sich sowohl für Unternehmen als auch für die Konsumenten entscheidende Vorteile durch die aktive und zielgerichtete Nutzung von Social Media. Der richtige Einsatz und ein Verständnis über die besondere Wirkungsweise von Social Media ist dabei essentiell.
In diesem Modul werden Ihnen Grundlagen, Potenziale und Risiken des Mediums aufgezeigt. Sie lernen typische Fehlerquellen zu vermeiden und Social Media optimal für die individuellen Unternehmenszwecke einzusetzen. Darüber hinaus wird das Berufsbild des Social Media Managers beleuchtet und es werden Voraussetzungen, erforderliche Kompetenzen und Aufgabenfelder vorgestellt.

  • Einführung: Was ist Social Media?
  • Aufgabengebiete des Social Media Managers
  • Potenziale und Chancen von Social Media
  • Typische Fehlerquellen
  • Ziele und Einsatzgebiete von Social Media im Unternehmen

Social Media Plattformen, Anwendungen und Tools
Social Media Plattformen gibt es zu tausenden und Vielfalt und Anzahl steigen kontinuierlich. Doch nicht jedes Social Network ist für jedes Unternehmen gleichermaßen sinnvoll und für die entsprechende Zielstellung relevant.
In diesem Modul lernen Sie die vielfältigen Erscheinungsformen von Social Media kennen. Die wichtigsten Plattformen sowie Social Media Management-Tools und deren Funktionen werden im Detail vorgestellt.
 
Social Media Konzeption
Aufgrund der kostengünstigen Nutzung, passiert Social Media in vielen Unternehmen noch immer ungeplant, ad hoc und „aus dem Bauch heraus“. Doch wer planlos und ohne strategische Vorüberlegungen in das Social Web strebt, der läuft Gefahr, seine Ziele nicht zu erreichen und wertvolle finanzielle und personelle Ressourcen zu verschwenden.
In diesem Modul erfahren Sie, warum Sie planen sollten, welche Elemente sich zu Ihrer Social-Media-Konzeption verbinden und wie Sie am besten vorgehen. Sie lernen außerdem, wie Organisation und Mitarbeiter geschult und vorbereitet werden können.
  • Sinn, Nutzen und Bausteine der Social-Media-Konzeption
  • Status Quo Analyse
  • Zieldefinition
  • Zielgruppenauswahl und Erstellung von Personas
  • Auswahl geeigneter Social Networks und Medien
  • Ressourcenplanung
  • Unternehmenseinbindung und organisatorische Rahmenbedingungen
  • Entwicklung einer Content-Strategie
  • Influencer Marketing

Handlungs- und Rechtssicherheit
Auch für das Social Media Marketing gelten Rechtsnormen, die bereits in der Planung beachtet werden sollten, um in der Durchführung keine bösen Überraschungen zu erleben. Die Gebiete sind vielfältig: Themen wie Marken- und Urheberrecht, Impressumspflichten, aber auch das Arbeitsrecht spielen eine Rolle.
In diesem Modul erhalten Sie einen Überblick über die für Social Media relevanten Rechtsgebiete und Gesetzgebungen und lernen, rechtliche Fallstricke zu vermeiden.
 
Social Media Monitoring und Measurement
Die Analyse von Daten in Social Media hilft dabei, Kunden und Märkte besser zu verstehen, Geschäftschancen zu identifizieren und die Wirkung der Aktivitäten im Social Web zu analysieren und letztlich zu optimieren.
In diesem Modul lernen Sie die Grundlagen der Erfolgsmessung sowie entsprechende Kennzahlen kennen. Wir stellen Ihnen Monitoring-Tools vor und Sie erfahren, wie Sie ein systematisches Monitoring sowie Analyse- und Messkonzepte für Ihr Unternehmen planen und implementieren.
  • Grundlagen der Erfolgsmessung von Social Media Initiativen
  • Ziele, KPI und Kennzahlen
  • Anwendungsmöglichkeiten und Erfolgsfaktoren des Social Media Monitoring
  • Tools und Systeme für das Monitoring

Implementierung von Social-Media-Strategien im Unternehmen
Social Media lebt von Interaktion, relevanten Themen, zielgruppengerechtem Content und packenden Geschichten. Diese guten Inhalte entstehen jedoch nicht von selbst, sondern sind das Ergebnis einer guten Planung und Organisation von Kreation, Beschaffung und Qualitätssicherung der Inhalte. In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie Social Media Aktionen und Taktiken planen, relevanten Content produzieren und was im Falle einer Krise zu tun ist.
  • Umsetzung der Social-Media-Konzeption
  • Themen- und Redaktionsplanung
  • Social Content in der Customer Journey
  • Content-Produktion und –Streuung
  • Kritik- und Krisenmanagement
Kursstart: Wöchentlich am Montag möglich
Kursdauer: 4 Monate/16 Wochen (ca. 20 h wöchentlich)
Kosten: € 1.805,-

Ziele und Karrieremöglichkeiten nach der Weiterbildung
Nach der Social Media Manager Ausbildung können Sie Social Media Marketing in Unternehmen weiterausbauen oder gänzlich neu implementieren. Für MitarbeiterInnen im Marketing ist Social Media Wissen ein unverzichtbares Themengebiet für eine solide Karriereplanung.

Abschluss des Diplomlehrgangs
Sie schließen den Diplomlehrgang Social Media Manager mit einem Abschlusstest ab. Der Abschlusstest findet in Form eines Onlinetests (Dauer: 60 Minuten) über ein eigens eingerichtetes Onlineportal statt. 

Zielgruppe

Der Diplomlehrgang Social Media Manager richtet sich an alle, die sich berufsbegleitend in das Thema Social Media einarbeiten und fundiertes Wissen erwerben wollen. 

Hinweis

Stellen Sie Ihre Fragen:
Stellen Sie Ihre Fragen zur Social Media Ausbildung direkt unter +43 (0) 662/8888-423 oder per Mail pberanek@wifisalzburg.at an Frau Petra Beranek.
 
Gerne können Sie auch ein virtuelles Beratungsgespräch zum Diplomlehrgang in Anspruch nehmen.
 

Letzte Änderung: 23.04.2021

Preis

€ 1.805,00

Kursort:

Online

Kontakt:

WIFI Salzburg

Julius Raab Platz 2
5027 Salzburg
Salzburg
ÖSTERREICH


Tel: +43 662 8888-411
E-Mail: info@wifisalzburg.at
Website: http://www.wifisalzburg.at/

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.