Elektrotechnische Sicherheitsvorschriften als Voraussetzung für den Gewerbezugang

ElektrotechnikerElektrotechnische Sicherheitsvorschriften als Voraussetzung für den GewerbezugangSchutzmaßnahmenErdungBlitzschutzElektrotechnikSicherheitsvorschriftenGewerbezugangGewerbeberechtigung
Montag, 17.01.2022 - Freitag, 21.01.2022

Vervollständigen Sie Ihre Ausbildung zum Werkmeister der Elektrotechnik mit diesem Fachkurs als Voraussetzung für den Gewerbezugang.

Ihr Nutzen

Ablegen der schriftlichen Prüfung über elektrotechnische Sicherheitsvorschriften als Teilvoraussetzung zur Erlangung des Befähigungsnachweises für das Gewerbe der Elektrotechniker (BGBl. 972/94).

Inhalte

Wirkungen des elektrischen Stroms auf den Menschen, Erste Hilfe bei Elektrounfällen - Stromausbreitung im Erdreich, Spannungstrichter, Erder, Schrittspannung - Fehlerspannung und Berührungsspannung, Potentialausgleich - Messung und Prüfung von Erdern - Leitungsschutz, Schmelzsicherungen, Leitungsschutzschalter - Elektrotechnikgesetz, ÖVE-Vorschriften, nationale und internationale elektrotechnische Sicherheitsvorschriften, Vorschriften über die Normalisierung und Typisierung (SNT-Vorschriften), Normen, Vorschriften über Unfallverhütung und Arbeitsschutz -  elektronisches Prüfwesen - Errichtungsvorschriften für Niederspannungsanlagen (ausgenommen Schutzmaßnahmen) - Errichtungsvorschriften für Hochspannungsanlagen - Errichtungsvorschriften für Blitzschutzanlagen - Schutzmaßnahmen in den Niederspannungsanlagen (Schutzkleinspannung, Schutztrennung, Schutzisolierung, Schutzerdung, Nullung, Schutzleitungssystem, FI-Schutzschaltung, Prüfung der Schutzmaßnahmen, Reparatur von Geräten) - Praktische Übungen (Erdungsmessung, Bestimmung des spezifischen Erdungswiderstandes, Schleifenwiderstandsmessungen, Prüfung der FI-Schutzschaltung, Prüfung des Potentialausgleiches, Isolationswiderstandsmessungen)

Zielgruppe

Für Absolventen der Werkmeisterschule, HTL oder (Fach-) Hochschule, die den Zugang zum Gewerbe der Elektrotechnik anstreben. Ausbildung gemäß Elektrotechnikzugangs-Verordnung gesetzlich vorgeschrieben. Anlage 1 der Elektrotechnikzugangsverordnung, BGBL. 2/41 aus 2003.
 
Personen, die die Befähigungsprüfung für das Gewerbe der Elektrotechnik ablegen möchten oder abgelegt haben und den Meisterkurs Elektrotechnik im WIFI Salzburg besucht haben, benötigen diesen Kurs nicht.

Hinweis

Sie erhalten die aktuelle TAEV mit den Ausführungsbestimmungen.

Letzte Änderung: 29.12.2021

Vortragende/r

  • Ing. Stefan Greisberger
  • Wolfgang Schwarzenbacher
  • Dipl.-Ing. Stephan Rauchenzauner

Preis

€ 950,00

Kursdaten:

  • Montag, 17.01.2022 08:00 - 18:00 Uhr
  • Dienstag, 18.01.2022 08:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 19.01.2022 08:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 20.01.2022 08:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 21.01.2022 08:00 - 18:00 Uhr

Kursort & Kontakt:


WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 662 8888-411
E-Mail: info@wifisalzburg.at
Website: http://www.wifisalzburg.at/

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.