Implementierung von nichtmedikamentösen Therapieformen in stationären Langzeitpflegeeinrichtungen (MIBUK)

Weiterbildungsakademie Pflege
Mittwoch, 01.12.2021 09:00 - 16:15 Uhr

Die Arbeiterkammer Salzburg unterstützt 2021 im Rahmen ihrer Schwerpunktsetzung Pflege einzelne Fortbildungsangebote finanziell. Dadurch ist es möglich, in diesen besonders gekennzeichneten Kursen die Kosten für Sie äußerst niedrig zu halten.

Grundlagen des Konzeptes; Instrumente zur Analyse des eigenen Pflegebereiches hinsichtlich MIBUK; Strategien zum Festlegen erster Ansätze bezogen auf die Umsetzung der nichtmedikamentösen Therapieformen.

Nutzen

Sie verstehen die Wichtigkeit des Einsatzes der nichtmedikamentösen Therapieformen Milieugestaltung Interaktion - Biografiearbeit - Ursachenanalyse -Kreativität (MIBUK) im Pflegealltag. Sie sind imstande, entsprechende Implementierungsstrategien zu entwickeln.

Anmeldung

Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 6 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Pflegepersonen mit Führungsverantwortung in Lanzeitpflegeeinrichtungen. Insbesondere laden wir Pflegemanager/innen aus dem basalen und mittleren Management ein.

Preisinfo

inkl. Getränke und Pausenverpflegung

Kursdaten

8 UE, Mi, 09.00-16.15 Uhr.
Sollte die Präsenzform coronabedingt nicht möglich sein, findet der Kurs alternativ via Zoom statt.

Vortragende/r

  • n.n.

Preis

€ 50,00

Kursort & Kontakt:


BFI Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: + 43 662 883081-0
E-Mail: info@bfi-sbg.at
Website: https://www.bfi-sbg.at/

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.