Heilessig, Sauerhonig und Shrub

Körper, Geist und SeeleHeilessig Sauerhonig und ShrubEssigApfelessigHeilessigSauerhonigOxymelShrubPoscaFermentierung
Freitag, 24.09.2021 - Samstag, 25.09.2021

Die wunderbare saure Welt der Essige.

Ihr Nutzen

Das Seminar zeigt die gesundheitsfördernden Wirkungen von gutem Essig, Essigauszügen und deren Zubereitungen.

Inhalte

Theoretische Grundlagen:
Physiologische Wirkungen von Essig, Essigauszügen, Sauerhonigen und Shrub
Physiologische Wirkungen von essiglöslichen Pflanzenwirkstoffen
 

Praxis
Herstellung eines Gärungsessigs aus Most
Herstellung von Essigauszügen mit Kräutern, Heilpflanzen, Früchten und Gemüsen
Drei Methoden der Herstellung von Sauerhonig
Herstellung von Trinkessigen, Shrub und Posca

Zielgruppe

Gesundheits- und Kräuterinteressierte Menschen, ProduzentInnen im Lebensmittelbereich, TEH PraktikerInnen, KräuterpädagogInnen, Seminarbäuerinnen, Ernährungs- und GesundheitsberaterInnen.

Hinweis

Das Thema Essig wird umfassend behandelt. Der erste Teil zeigt, wie Essig aus Most hergestellt wird und auch gleich in der Praxis umgesetzt. Die theoretischen Grundlagen behandeln die Pflanzenwirkstoffe, die mit Essigauszügen aufbereitet werden können und deren gesundheitsfördernder Einsatz.
Das Seminar verbindet das traditionelle Handwerk der Essigherstellung und der Essigauszüge mit den aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Eigenschaften der Pflanzenwirkstoffe werden praxisbezogen besprochen: Löslichkeiten, Wirkungen auf Körper und Geist, kulinarische und kosmetische Einsatzmöglichkeiten.

Seminarleitung

Dr. Karin Buchart

Letzte Änderung: 30.07.2020

Vortragende/r

  • Dr. Karin Buchart

Preis

€ 230,00

Kursdaten:

  • Freitag, 24.09.2021 18:00 - 21:45 Uhr
  • Samstag, 25.09.2021 09:00 - 17:00 Uhr

Kursort & Kontakt:


WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 662 8888 411
E-Mail: info@wifisalzburg.at
Website: http://www.wifisalzburg.at/

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.