X (Schließen)

Liebe Weiterbildungsinteressierte,
aufgrund der Maßnahmen, die von der Bundesregierung  gegen eine weitere Ausbreitung des SARS-CoV-2 beschlossen worden sind, haben die Einrichtungen der Arbeitsgemeinschaft Salzburger Erwachsenenbildungseinrichtungen und die Einrichtungen im Netzwerk Bildungsberatung beschlossen, österreichweit Kursmaßnahmen und Präsenzveranstaltungen ab 16. März bis 14. April 2020 einzustellen.

Für Fragen zu Bildung und Beruf steht Ihnen weiterhin das Bildungsline-Team von Montag bis Freitag von 08.00 – 12.00 Uhr unter 0800 208 400 oder unter bildungsline@bildungsberatung-salzburg.at zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund.

Arbeitslust statt Arbeitsfrust.

WorkshopkostenlosArbeitsweltFrau und ArbeitSelbstwirksamkeitFrauen
Montag, 24.02.2020 - Montag, 25.05.2020

Akzeptanz als Lebenskunst.

Nicht immer lässt sich die Arbeitswelt so verändern, wie wir es uns vielleicht vorstellen. Was wir dennoch ändern können, ist der Blick, den wir auf die Dinge und Situationen haben.
Allein dadurch werden neue Kräfte frei und inmitten des Alltags können jene Spielräume entdeckt werden, die ein Auftanken ermöglichen. Die dazu nötige Akzeptanz ist ein Schlüssel der psychischen Gesundheit und lässt sich trainieren. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Workshop.

Inhalte

  • Akzeptanz statt Resignation
  • Energiefass füllen
  • Spielräume innerer Überzeugungen erweitern
  • Sehen was ist, statt sehen, was sein soll
  • Selbstwirksamkeit im Alltag

Trainerin
Maga Maria Embacher

Anmeldung
Tuğba Schröder
info@frau-und-arbeit.at
T 0662 880723-10

Preis

€ 0,00

Kursdaten:

  • Montag, 24.02.2020 09:00 - 16:00 Uhr
  • Montag, 25.05.2020 09:00 - 16:00 Uhr

Kursort:

Frau & Arbeit

Sterneckstraße 31/3.Stock
5020 Salzburg


Kontakt:

Frau & Arbeit

Griesgasse 2, Stiege 3, 1. Stock
5020 Salzburg
Salzburg
ÖSTERREICH


Tel: +43 662880723-10
E-Mail: info@frau-und-arbeit.at
Website: https://www.frau-und-arbeit.at/

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.


ID #2352