Ausbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten

SVP/Brandschutz
Montag, 30.09.2019 - Dienstag, 01.10.2019

Gesetzliche Bestimmungen; Bestimmungen für den Brandschutz; baulicher Brandschutz; brandschutzrelevante Normen; technischer und organisatorischer (betrieblicher) Brandschutz; Aufgaben von Brandschutzbeauftragten, Verhalten im Brandfall; Zusammenarbeit mit der öffentlichen Feuerwehr; erste und erweiterte Löschhilfe; Auswahl von Löscheinrichtungen sowie Brandgefahren und Abhilfemaßnahmen.

Voraussetzung

Absolvierte Ausbildung zum/zur Brandschutzwart/in. Bitte bringen Sie zum Kurs Ihren Brandschutzpass mit.

Nutzen

Sie können präventiv die Brandgefahr in Ihrem Unternehmen reduzieren und unterstützen dadurch die Gewährleistung der erforderlichen Brandschutzbestimmungen. Ihr österreichischer Brandschutzpass wird um die Funktion Brandschutzbeauftragter erweitert.

Anmeldung

Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 6 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

Zielgruppen

Personen, die für die Verwendung als Brandschutzbeauftragte/r in einem Unternehmen vorgesehen sind.

Vortragende/r

  • N. N.

Preis

€ 425,00

Kursdaten:

  • Montag, 30.09.2019 08:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 01.10.2019 08:00 - 17:00 Uhr

Kursort & Kontakt:


BFI Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: + 43 662 883081 0
E-Mail: info@bfi-sbg.at
Website: https://www.bfi-sbg.at/

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.