Naturkräfte in der Landwirtschaft

Sonntag, 28.10.2018 09:00 - 11:30 Uhr

Was haben wir nicht schon alles über Kraftplätze und Wasseradern gehört. Es ranken sich viele Geschichten und Mythen rund um dieses Thema.
Es gibt Heil- und Kraftplätze, aber auch Orte mit "abbauender" Energie. Wie kann der Mensch diese Plätze und Energien wahrnehmen und für sich positiv nutzen? Auf welche Zeichen der Natur soll man achten und was wollen sie uns sagen?
In diesem Vortrag erfahren Sie alles rund um das Thema Wasseradern, geopathische Störzonen und Kraftplätze. Abschließend können Sie selber versuchen mit Hilfe von Wünschelrute oder Pendel nach Wasseradern zu suchen. Dieser Kurs ist als zweieinhalbstündige Fortbildung für Schule am Bauernhof Betriebe anrechenbar. /naga
Inhalt:
- Geomantie und Radiästhesie
- Naturkräfte und deren Charaktere
- Kraftplätze und ihre Eigenschaften
- Wasseradern - Fluch oder Segen?
- Tiere und ihr Gespür für besondere Plätze
- Was uns Bäume und Sträucher zeigen
- Selber Rutengehen

Vortragende/r

  • Günther Lechner

Preis

€ 33,00

Kursdaten:

  • Sonntag, 28.10.2018 09:00 - 11:30 Uhr

Kursort & Kontakt:


Ländliches Fortbildungsinstitut Salzburg
Joglbauer, Fam. Hofer
Hohengarten 3
5162 Obertrum am See

Tel.: +43 662 641248
E-Mail: lfi@lk-salzburg.at
Website: https://sbg.lfi.at

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.